Überblick über Förderprojekte und Veranstaltungen

Projekte & Vorhaben

Himmelwärts

Akuelles

Am 4.3.2024 findet im Literaturhaus ein informativer Benefizabend mit kulturvoller Umrahmung im Literaturhaus Halle statt. Der Verein lädt herzlich ein. Bitte beachten Sie die Termine.

––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––

Im Letzen Jahr hat die Palliativstation einen sehr schönen immer währenden Kalender herausgegeben, der Erlebnisse und Motive aus der kunsttherapeutischen Arbeit auf der Palliativstation mit Patienten und Angehörigen sensibel spiegelt.

Rückblick

DAS JAHR 2023

11.2023 | Wir sind dankbar für die Treue des Künstlerhauses 188 und seiner Künstlergemeinschaft, die auch in diesem Jahr einen Teil des Erlöses aus der Kunstauktion zugunsten der Förderprojekte des Vereins für Patienten und Pflegende übergaben.

188_2019

_______________________________________________________________

20.3.2023 | fand die jährliche Mitgliederversammung statt.

_______________________________________________________________

Januar 2023 | die Stationsküche kann komplett zur übergeben werden. Danke der fördernden Unterstützung durch das Küchenstudio Micheel Halle ist die Küche hell und freundlich mit den notwendigen arbeitserleichternden Geräten entsprechend aktueller Energie-Effizienzklassen ausgestattet.

–––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––

Ein Blick zurück auf DAS JAHR 2022

––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––

| Planung und Beauftragung zur Neugestaltung und Einrichtung der Stationsküche in Zusammenarbeit mit

Micheel | Das Küchenstudio GmbH

––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––

19.6.2022 | Bereits das 4. Mal in Folge veranstaltete das Künstlerhauses 188 eine Benefiz-Kunstauktion im Rahmen des eigenen Sommerfestes zugunsten unseres Vereins und seiner Anliegen. Stellvertretend für den Vorstand wurde der Schatzmeisterin aus dem Erlös der Auktion eine großzügige Spende für die Projekte zugunsten der Palliativmedizin am Ort überreicht werden.

––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––

16.6.2022 | Jahresmitgliederversammlung.

––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––

| Anschaffung von Salzleuchten und Duftlampen

| Unterstützung der Aromatherapie für Patienten der Station mit einem jährlichen Budget

––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––

Terrasse
Terrassenblick – Freiraum zur Erholung für Patienten und Patientinnen

INTERESSE GEWECKT?

Informationen zur Mitgliedschaft finden Sie hier ...

Wir freuen uns über jede Verstärkung. Aber auch auch ohne eine Vereinsmitgliedschaft sind Ihre gute Ideen willkommen, die uns helfen zu helfen.

Projekte

Jahresrückblicke

DAS JAHR 2021

| Die Verschönerung der Terrasse der Palliativstation

stand im Mittelpunkt unserer Vorhaben dieses Jahres. Dank Ihrer Spenden konnten wir die Sanierung der Pflasterung ausführen lassen und die Palliativstation diesen schönen stationären Außenbereich als einen Erholungspunkt für Patienten und Mitarbeiter hinzugewinnen. Am 20. Oktober 2021 wurde die Terrasse festlich eingeweiht.

Glückliche Gesichter

| und auch der Raum der Stille konnte besichtigt werden.

 

 

DAS JAHR 2020

Neben vielen kleinen Gesten, die wir trotz der Pandemieverordnungen aussenden konnten wie das weitergeführte Blumenabonnement für die Station, freuten wir uns zum Jahresausklang besonders darüber, dass vom

23.11.-20.12.2020 | Wiederauflage der Kunstauktion zugunsten unserer Förderprojekte unter angepassten, veränderten Rahmenbedingungen als Onlineauktion stattfinden konnte. Wir danken an dieser Stellen allen Mitwirkenden und Bietern. ...

188_2019

_______________________________________________________________

| Entwurf zur Interieur-Ausgestaltung des „Raums der Stille“.

_______________________________________________________________

| Erwerb einer ersten transportablen, akustisch hochwertigen Musikkompaktanlage zur Unterstützung individueller Bedürfnisse der Patient*innen und zu Therapiezwecken. Es wird angestrebt jedes Patientenzimmer mit einer solchen oder vergleichbaren Anlage auszustatten.

_______________________________________________________________

10.9.2020 | Jahresmitgliederversammlung.

_______________________________________________________________

| Die Weiterbildungsveranstaltung für die Mitarbeiter der Palliativstation und Vereinsmitgliedern: Motivations- und Regenerationswochenende mit Supervision – konnte leider nicht stattfinden.

_______________________________________________________________

14.6.2020 | Der erweiterte Vorstand traf sich, um nach dem ersten „Lockdown“ zur Eindämmung der Ausbreitung von SARS-CoV-2 die Vereinsarbeit für das 2. Halbjahr zu koordinieren.

_______________________________________________________________

| Unterstützung des Heinrich-Pera-Zentrums mit ansprechendem Informationsmaterial.

 

 

DAS JAHR 2019

11.2019 | Eine erneute Teilnahme am Sommerfest des Künstlerhauses 188 mit einer Wiederauflage der Kunstauktion zugunsten der Förderprojekte des Vereins für Patienten und Pflegende.

188_2019

_______________________________________________________________

20.-22.9.2019 | Ein Osterburgwochenende mit dem Team: Motivations- und Regenerationswochenende mit Supervision für die Mitarbeiter der Palliativstation und Vereinsmitgliedern

_______________________________________________________________

| Eine Unterstützung des Heinrich-Pera-Zentrums mit ansprechendem Informationsmaterial.

_______________________________________________________________

| Die Verschönerung der Terrasse der Palliativstation.

Diese ist sehr in die Jahre gekommen und wir wollen sie mit Zaun, einer neuen Markise, Liegen mit farbigen Auflagen, Plfanzungen und Ähnlichem in einen Erholungspunkt für Patienten und Mitarbeiter verwandeln.

_______________________________________________________________

| Ein Abonnement für regelmäßigen Blumenschmuck auf der Palliativstation.

_______________________________________________________________

| Ein Abonnement für eine Palliativ-Fachzeitschrift für Pflegende.


 

 

DAS JAHR 2018

| Die Weihnachtsfeier entführte ins Neue Theater zur Weihnachtsgeschichte von Charles Dickens.

_______________________________________________________________

| SACHSPENDEN an die Palliativstation im Jahresverlauf 2018:
Ein Kunstwerk des halleschen Künstlers Rainer Henze zum 20jährigen Jubiläum der Palliativstation, neue Stühle, ein Waschtrockner für die Patienten der Palliativstation.

_______________________________________________________________

| Teilnahme an der Festveranstaltung der Palliativstation zum 20jährigen Jubiläum.

_______________________________________________________________

| Wochenende in Osterburg zur Teambildung und Fortbildung für die Mitarbeiter der Palliativstation.

_______________________________________________________________

23.6.2018 | BENEFIZ-Veranstaltung im Rahmen des Sommerfests im Künstlerhauses 188. Der Verkaufserlös der sehr gelungenen Kunstauktion kam unserem Verein zugute.

_______________________________________________________________

20. März | Die Mitgliederversammlung fand wieder im kleinen Elisabethsaal des Krankenhauses St. Elisabeth und St. Barbara statt, zu der interessante Aspekte der Vereinstätigkeit thematisiert und diskutiert wurden.

_______________________________________________________________

19. Februar | Zur Reihe MONTAGSGESPRÄCHE in der Pauluskirche gab Frau Dr. Duncker Einblicke zum Thema Palliativmedizin und Hospizarbeit. Erkenntins und Verständnis zur Diversität der Begrifflichkeiten tragen zum Planen und aktiven Handeln bei, um sich und die Nächsten in schwierigen Situationen zu unterstützen.

DAS JAHR 2017

| Erwerb einer Musikanlage für Patienten und Mitarbeiter der Palliativstation sowie die angemessene Ausgestaltung des Aufenthaltsbereiches für die Stationsmitarbeiter*innen.

_______________________________________________________________

12. September 2017 | Vortrag zum 37. Gesundheitstag in Lieskau (Referentin Dr. Almut Duncker)
18. und 19. August 2017 | Teilnahme mit einem Informationsstand am Paulus-Sommerfest in der Pauluskirche.
_______________________________________________________________

September 2017 | Durchführung eines Motivations- und Regenerationswochenendes im September mit den Mitarbeitern der Palliativstation und Vereinsmitgliedern
_______________________________________________________________

Galerie des Kunstvereins Talstraße, Halle

20. Juni 2017 | BEGEGNUNG VON KUNST UND PALLAITIVMEDIZIN: Der Verein zur Förderung der Palliativmedizin lud zum Kleinen Salon in die Kunsthalle Talstraße ein.
Unter dem Veranstaltungstitel Begegnung von Kunst und Palliativmedizin anlässlich der Ausstellung von grafischen Werken George Rouaults nahm Dr. Stefanie Schwabe (Kunst – und Sprachmittlerin) die Gäste auf eine spannende „Kunst-Reise“ zum Schaffen des Künstlers mit. Rouault setzt sich in seinem Radierzyklus „Miserere“ künstlerisch in besonderer Weise mit Grundfragen des menschlichen Lebens im Spannungsbogen von Leben und Tod auseinander. Aus seinen Werken spricht sein großes Einfühlungsvermögen, ein Wesenszug, der auch in der Palliativmedizin bei der Betreuung von Schwerkranken und Sterbenden von höchster Bedeutung ist.
_______________________________________________________________

13. Mai 2017 | Es ist immer motivierend, auch für leises Helfen Anerkennung zu erhalten: Michael Körner wird aufgrund seines Engagement für den Bürgerpreis vorgeschlagen und nimmt am 13. Mai 2017 an der Festveranstaltung zur Preisverleihung im Neuen Theater gemeinsam mit vielen in der Stadt Halle ehrenamtlich wirkenden Gästen teil.

DAS JAHR 2016

| Gemeinsam mit der Stadt Halle und der tatkräftigen Unterstützung seitens des Wohnhauses Lührmann konnte der Aufenthaltsbereichs auf der Palliativstation umgestaltet werden und bietet nun ein angenehmes Ambiente für Patienten und Angehörige.
_______________________________________________________________

| Der Förderverein für Palliativmedizin fand zur Entwicklung des Vereinsauftrittes und seiner Außenwirkung finanzielle Unterstützung durch die „Bürgerinitiative Paulusviertel“.
_______________________________________________________________

| Vereinspräsentation beim Lions Club Eisleben zur Vermittlung der palliativen Ansätze.
_______________________________________________________________

| Förderung des Vereins durch die Saalesparkasse Halle für den palliativen Gedanken.
_______________________________________________________________

| Würdigung der ehrenamtlichen Tätigkeit von Vereinsmitgliedern in dem sensiblen Bereich der Palliativmedizin durch die Saalesparkasse.
_______________________________________________________________

| Einladung zum Salon Suckel (Referentin Dr. Almut Duncker)
_______________________________________________________________

| Buchlesung mit Juliane Uhl aus ihrem Buchtitel „Drei Liter Tod – Mein Leben im Krematorium“ im Bestattungsinstitut Hans von Holdt.
_______________________________________________________________

| Organisation und Durchführung eines Motivations- und Stressbewältigungswochenendes mit den Mitarbeitern der Palliativstation an der Landessportschule in Osterburg.
_______________________________________________________________

| Dezember 2016 | Besuch der Palliativstation vor dem Weihnachtsfest und zum Jahreswechsel.

Überblick über Förderprojekte und Veranstaltungen

News

Himmelwärts

Hommage an das Leben

Heinrich Pera gilt als Begründer der Hospizbewegung. Erinnerungen anlässlich seines 20. Todestages werden mit Fragen an das Leben verknüpft: Was bewegt Menschen mit einer todbringenden Erkrankung? Hält das Leben weiterhin Geschenke bereit?

Des Verein zur Förderung der Palliativmedizin am Krankenhaus St. Elisabeth und St. Barbara e.V. lädt zu einem musikalisch unterhaltsamen und informativen Abend ins Literaturhaus Halle ein.

Weiterlesen …

Projekte & Vorhaben aktuell

Am 4.3.2024 findet im Literaturhaus ein informativer Benefizabend mit kulturvoller Umrahmung im Literaturhaus Halle statt. Der Verein lädt herzlich ein. Bitte beachten Sie die Termine.

––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––

Im Letzen Jahr hat die Palliativstation einen sehr schönen immer währenden Kalender herausgegeben, der Erlebnisse und Motive aus der kunsttherapeutischen Arbeit auf der Palliativstation mit Patienten und Angehörigen sensibel spiegelt.

Projekte im Rückblick

Jahresrückblicke

"Steter Tropfen hüllt den Halm ..."

 

Rückblick 2023 und 2022

DAS JAHR 2023

11.2023 | Wir sind dankbar für die Treue des Künstlerhauses 188 und seiner Künstlergemeinschaft, die auch in diesem Jahr einen Teil des Erlöses aus der Kunstauktion zugunsten der Förderprojekte des Vereins für Patienten und Pflegende übergaben.

188_2019

_______________________________________________________________

20.3.2023 | fand die jährliche Mitgliederversammung statt.

_______________________________________________________________

Januar 2023 | die Stationsküche kann komplett zur übergeben werden. Danke der fördernden Unterstützung durch das Küchenstudio Micheel Halle ist die Küche hell und freundlich mit den notwendigen arbeitserleichternden Geräten entsprechend aktueller Energie-Effizienzklassen ausgestattet.

–––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––

Ein Blick zurück auf DAS JAHR 2022

––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––

| Planung und Beauftragung zur Neugestaltung und Einrichtung der Stationsküche in Zusammenarbeit mit

Micheel | Das Küchenstudio GmbH

––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––

19.6.2022 | Bereits das 4. Mal in Folge veranstaltete das Künstlerhauses 188 eine Benefiz-Kunstauktion im Rahmen des eigenen Sommerfestes zugunsten unseres Vereins und seiner Anliegen. Stellvertretend für den Vorstand wurde der Schatzmeisterin aus dem Erlös der Auktion eine großzügige Spende für die Projekte zugunsten der Palliativmedizin am Ort überreicht werden.

––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––

16.6.2022 | Jahresmitgliederversammlung.

––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––

| Anschaffung von Salzleuchten und Duftlampen

| Unterstützung der Aromatherapie für Patienten der Station mit einem jährlichen Budget

––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––

Rückblick 2021

DAS JAHR 2021

| Die Verschönerung der Terrasse der Palliativstation

stand im Mittelpunkt unserer Vorhaben dieses Jahres. Dank Ihrer Spenden konnten wir die Sanierung der Pflasterung ausführen lassen und die Palliativstation diesen schönen stationären Außenbereich als einen Erholungspunkt für Patienten und Mitarbeiter hinzugewinnen. Am 20. Oktober 2021 wurde die Terrasse festlich eingeweiht.

| und auch der Raum der Stille konnte besichtigt werden.

––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––

Rückblick 2020

EIN BLICK ZURÜCK AUF DAS JAHR 2020

Es wurde uns allen zur Herausforderung. Dennoch konnten wir ein Gros unserer Vorhaben zugunsten der Palliativstation umsetzen und auf gute Wege bringen:

––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––

Neben vielen kleinen Gesten, die wir trotz der Pandemieverordnungen aussenden konnten wie das weitergeführte Blumenabonnement für die Station, freuten wir uns zum Jahresausklang besonders darüber, dass vom

23.11.-20.12.2020 | Wiederauflage der Kunstauktion zugunsten unserer Förderprojekte unter angepassten, veränderten Rahmenbedingungen als Onlineauktion stattfinden konnte. Wir danken an dieser Stellen allen Mitwirkenden und Bietern. ... siehe "News" nebenstehend.

––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––

| Entwurf zur Interieur-Ausgestaltung des „Raums der Stille“.

––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––

| Erwerb einer ersten transportablen, akustisch hochwertigen Musikkompaktanlage zur Unterstützung individueller Bedürfnisse der Patient*innen und zu Therapiezwecken. Es wird angestrebt jedes Patientenzimmer mit einer solchen oder vergleichbaren Anlage auszustatten.

––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––

10.9.2020 | Jahresmitgliederversammlung.

––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––

| Die Weiterbildungsveranstaltung für die Mitarbeiter der Palliativstation und Vereinsmitgliedern: Motivations- und Regenerationswochenende mit Supervision – konnte leider nicht stattfinden.

––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––

14.6.2020 | Der erweiterte Vorstand traf sich, um nach dem ersten „Lockdown“ zur Eindämmung der Ausbreitung von SARS-CoV-2 die Vereinsarbeit für das 2. Halbjahr zu koordinieren.

––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––

| Unterstützung des Heinrich-Pera-Zentrums mit ansprechendem Informationsmaterial.

––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––

Rückblick 2019

DAS JAHR 2019

| Ein Abonnement für regelmäßigen Blumenschmuck auf der Palliativstation.

––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––

| Ein Abonnement für eine Palliativ-Fachzeitschrift für Pflegende.

––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––

| Die Verschönerung der Terrasse der Palliativstation.
Diese ist sehr in die Jahre gekommen und wir wollen sie mit Zaun, einer neuen Markise, Liegen mit farbigen Auflagen, Plfanzungen und Ähnlichem in einen Erholungspunkt für Patienten und Mitarbeiter verwandeln.

––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––

| Eine Unterstützung des Heinrich-Pera-Zentrums mit ansprechendem Informationsmaterial.

––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––

20.-22.9.2019 | Ein Osterburgwochenende mit dem Team: Motivations- und Regenerationswochenende mit Supervision für die Mitarbeiter der Palliativstation und Vereinsmitgliedern

––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––

11.2019 | Eine erneute Teilnahme am Sommerfest des Künstlerhauses 188 mit einer Wiederauflage der Kunstauktion zugunsten der Förderprojekte des Vereins für Patienten und Pflegende.

––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––

Rückblick 2018

DAS JAHR 2018

––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––

| Die Weihnachtsfeier entführte ins Neue Theater zur Weihnachtsgeschichte von Charles Dickens.

––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––

| SACHSPENDEN an die Palliativstation im Jahresverlauf 2018:
Ein Kunstwerk des halleschen Künstlers Rainer Henze zum 20jährigen Jubiläum der Palliativstation, neue Stühle, ein Waschtrockner für die Patienten der Palliativstation.

––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––

| Teilnahme an der Festveranstaltung der Palliativstation zum 20jährigen Jubiläum.

––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––

| Wochenende in Osterburg zur Teambildung und Fortbildung für die Mitarbeiter der Palliativstation.

––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––

23.6.2018 | BENEFIZ-Veranstaltung im Rahmen des Sommerfests im Künstlerhauses 188. Der Verkaufserlös der sehr gelungenen Kunstauktion kam unserem Verein zugute.

––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––

20. März | Die Mitgliederversammlung fand wieder im kleinen Elisabethsaal des Krankenhauses St. Elisabeth und St. Barbara statt, zu der interessante Aspekte der Vereinstätigkeit thematisiert und diskutiert wurden.

––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––

19. Februar | Zur Reihe MONTAGSGESPRÄCHE in der Pauluskirche gab Frau Dr. Duncker Einblicke zum Thema Palliativmedizin und Hospizarbeit. Erkenntins und Verständnis zur Diversität der Begrifflichkeiten tragen zum Planen und aktiven Handeln bei, um sich und die Nächsten in schwierigen Situationen zu unterstützen.

––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––

Rückblick 2017

DAS JAHR 2017

| Erwerb einer Musikanlage für Patienten und Mitarbeiter der Palliativstation sowie die angemessene Ausgestaltung des Aufenthaltsbereiches für die Stationsmitarbeiter*innen.

_______________________________________________________________

12. September 2017 | Vortrag zum 37. Gesundheitstag in Lieskau (Referentin Dr. Almut Duncker)
18. und 19. August 2017 | Teilnahme mit einem Informationsstand am Paulus-Sommerfest in der Pauluskirche.

_______________________________________________________________

September 2017 | Durchführung eines Motivations- und Regenerationswochenendes im September mit den Mitarbeitern der Palliativstation und Vereinsmitgliedern

_______________________________________________________________

rouauld

20. Juni 2017 | BEGEGNUNG VON KUNST UND PALLAITIVMEDIZIN: Der Verein zur Förderung der Palliativmedizin lud zum Kleinen Salon in die Kunsthalle Talstraße ein.
Unter dem Veranstaltungstitel Begegnung von Kunst und Palliativmedizin anlässlich der Ausstellung von grafischen Werken George Rouaults nahm Dr. Stefanie Schwabe (Kunst – und Sprachmittlerin) die Gäste auf eine spannende „Kunst-Reise“ zum Schaffen des Künstlers mit. Rouault setzt sich in seinem Radierzyklus „Miserere“ künstlerisch in besonderer Weise mit Grundfragen des menschlichen Lebens im Spannungsbogen von Leben und Tod auseinander. Aus seinen Werken spricht sein großes Einfühlungsvermögen, ein Wesenszug, der auch in der Palliativmedizin bei der Betreuung von Schwerkranken und Sterbenden von höchster Bedeutung ist.

_______________________________________________________________

13. Mai 2017 | Es ist immer motivierend, auch für leises Helfen Anerkennung zu erhalten: Michael Körner wird aufgrund seines Engagement für den Bürgerpreis vorgeschlagen und nimmt am 13. Mai 2017 an der Festveranstaltung zur Preisverleihung im Neuen Theater gemeinsam mit vielen in der Stadt Halle ehrenamtlich wirkenden Gästen teil.

Rückblick 2016

DAS JAHR 2016

| Gemeinsam mit der Stadt Halle und der tatkräftigen Unterstützung seitens des Wohnhauses Lührmann konnte der Aufenthaltsbereichs auf der Palliativstation umgestaltet werden und bietet nun ein angenehmes Ambiente für Patienten und Angehörige.

_______________________________________________________________

| Der Förderverein für Palliativmedizin fand zur Entwicklung des Vereinsauftrittes und seiner Außenwirkung finanzielle Unterstützung durch die „Bürgerinitiative Paulusviertel“.

_______________________________________________________________

| Vereinspräsentation beim Lions Club Eisleben zur Vermittlung der palliativen Ansätze.

_______________________________________________________________

| Förderung des Vereins durch die Saalesparkasse Halle für den palliativen Gedanken.

_______________________________________________________________

| Würdigung der ehrenamtlichen Tätigkeit von Vereinsmitgliedern in dem sensiblen Bereich der Palliativmedizin durch die Saalesparkasse.

_______________________________________________________________

| Einladung zum Salon Suckel (Referentin Dr. Almut Duncker)

_______________________________________________________________

| Buchlesung mit Juliane Uhl aus ihrem Buchtitel „Drei Liter Tod – Mein Leben im Krematorium“ im Bestattungsinstitut Hans von Holdt.

_______________________________________________________________

| Organisation und Durchführung eines Motivations- und Stressbewältigungswochenendes mit den Mitarbeitern der Palliativstation an der Landessportschule in Osterburg.

_______________________________________________________________

| Dezember 2016 | Besuch der Palliativstation vor dem Weihnachtsfest und zum Jahreswechsel.